CD_Cover_03_Blau.jpg

Der Literat

Lorenz Maierhofer | DER LITERAT → Lyrik, Aphorismen, Experimentelle Texte & Musik - Sprachmusik von Lorenz Maierhofer

LORENZ MAIERHOFER
DER LITERAT
 
Literaturhaus Graz beziehungsleise Pic 2.jpg

DER KOMPONIST ALS LITERAT

Nimmt der Menchenfreund und Visionär, Komponist und Autor, musikalische Herausgeber und Juror, Dozent und Vokalexperte Prof. Lorenz Maierhofer Wörter und Buchstaben zur Hand, entsteht eine poetische Sprachmusik besonderer Güte, charakterisiert von Silbenrhythmen, Wortklängen und Sprachmelodien.
Inhaltlich bewegen sich Lorenz Maierhofers Texte nahe am Menschen und seiner Zeit, sie sprechen mit eindrucksvoller literarischer Gestaltungskraft von tiefen Erfahrungen und humanistischen Visionen.

Aktuell 2019

Februar 2019 - Nominierung beim “Ö1 Hörspielpreis TRACK 5”: Lorenz Maierhofers Hörstück “endzeit-theater” kam unter die 10-Ten von rund 140 Einsendungen.

Mai 2019: Lorenz Maierhofers “endzeit-theater” landete auch unter den Top-Nominierten beim “Berliner Höspielfestival 2019”

Juni 2019: beziehungsleise - hörstück, 18 Minuten - verliebt, vereint, irritiert, gereift (nach dem gleichnaigen Buch/CD)

Juli 2019: “soll oder will - DER NEBELMOND” - sprachcollage anlässlich “50. Jahrestag der Mondlandung”

August 2019: Psycho-soziale Poesie die fremde- eines der balladesken Langedichte von Lorenz Maierhofer, gesprochen vom Schauspieler Peter Uray

September2019: Gedicht “südwärts” - Sprecher: Peter Uray

Oktober 2019: MEIN DEZEMBER erscheint (Buch mit App sowie CD) - über 100 Texte und Musik zu jedem Tag des Dezembers. Alle Texte und die Musik sowie auch erstmals alle Illustratinen sind von Lorenz Maierhofer

>> Hörbeispiel: Sampler der 16 Dezember-Chansons - von der CD MEIN DEZEMBER, Interpreten Katharina Schicho und Phillipp Fink

>> Hörbeispiel zum 1. dezember, Sprecher Christian Reiner / 20. Dezember “Im Himmel von Bethlehem”, Sprecher: Christian Reiner

 

NEU: BEZIEHUNGSLEISE
Lyrikband & Hörbuch-Doppel-CD

verliebt • vereint • irritiert • gereift
> eine poetische gedankenreise auf pfaden der partnerschaft

Lorenz Maierhofer lädt mit dem besonderen LYRIKBAND und mit der HÖRBUCH-DOPPEL-CD ein zu einer gewagt weitgespannten Gedankenreise durch alle Facetten und Gefühlswetterlagen einer liebenden Beziehung.

Liebe ist lyrisch - sinnlich, augenzwinkernd und tiefgründig

Die Texte sind ein liebevoll zubereitetes poetisches Destillat aus Erfahrungen, Wünschen, Hoffnungen, Erkenntnissen und Visionen – ein lyrischer Liebestrank mit Gedichten, Haikus, Aphorismen und freien Texten, eine Lektüre für besondere Stunden der Zweisamkeit und Einsamkeit.

CD BEZIEHUNGSLEISE - Hörausschnitte 5 Min

 
Aus Lorenz Maierhofers “ beziehungsleise”

Aus Lorenz Maierhofers “beziehungsleise”

"Liebe befreit in Umarmung"

Lorenz Maierhofer hat seine beziehungsleisen Gedankenbilder auf möglichst wenige Worte reduziert. Sprachmusikalisch verdichtet können sie in einzigartiger Weise Fester im Kopf öffnen. Sie lassen sowohl weibliche als auch männliche Sichtweisen zu. Ganz ohne moralische Zeigefinger bauen die Texte auch psychologische Verständnisbrücken zu wichtigen Themen der Paartherapie und Beziehungskommunikation.  Beziehungsleise, so können die Texte Verliebte, Liebessuchende, Liebesenttäuschte und Gereifte gleicherrmaßen inspirieren und liebevoll motivieren.

Gedankenbilder der Liebe verändern – beziehungsleise.


Das Buch: 202 Texte, illustriert von Manu Tober, ein wertvoll ausgestatteter Lyrikband - 200 Seiten, gebunden, 2018 erschienen im Verlag HELBLING (EDITION HELBLING)  >> INFO + BESTELLUNG

 

DIE HÖRBUCH DOPPEL-CD
bezeihungsleise - mit Texten & Musik

verliebt • vereint • irritiert • gereift > eine poetische hörreise auf pfaden der partnerschaft

Die besondere Hörbuch-Doppel-CD ist von Lorenz Maierhofer mit Texten und Musik durchkomponiert, ein großer literarisch-musikalischer Hörbogen.

beziehungsleise enthält Aufnahmen von 130 ausgewählten Texten des gleichnamigen Lyrikbandes, interpretiert von den Schauspielern Johannes Silberschneider (Schauspieler aus München, diverse Schauspielhäuser, Film & Fernsehen, Oscar-Nominierung "Bester ausländischer Film") und Beatrix Doderer (Schauspielerin, Kabarettistin & Dozentin aus München, Bayrisches Staatsschauspiel, Kabarettistin, Dozentin).

Beatrix Doderer und Johannes Silberschneider

Beatrix Doderer und Johannes Silberschneider

Musik: Patrick Hahn (Klavier), Georg Zopf (Laute), Richie Winkler (Saxophon)

CD1: VERLIEBT - VEREINT (64 Minuten)
CD 2: IRRITIERT - GEREIFT (65 Minuten)

Die HÖRBUCH-DOPPEL-CD: Spielzeit 129 Minuten, edle Digipack-Ausstattung - VERLAG HELBLING (EDITION HELBLING) > INFO + BESTELLUNG

Hörbeispiele aus beiden Hörbuch-CDs:

HÖREN
 

Bilder von der Präsentation im Literaturhaus Graz, 2018

Literaturhaus Graz beziehungsleise Pic 11.jpg
literaturhaus Graz beziehungsleise pic 10.jpg
 
image

Zu Lorenz Maierhofers Texten - DER KOMPONIST ALS LITERAT

"Aus gattungstheoretischer Sicht ist es nur natürlich, wenn ein begnadeter Musiker und Komponist sich der Lyrik zuwendet, waren doch in der Antike Musik und Gedicht untrennbar miteinander verbunden. Lorenz Maierhofers musisches Talent, sein Gefühl für Rhythmus und Klang, gepaart mit seiner unbändigen Lust sich mitzuteilen, gehen in seiner nun vorliegenden „Sprachmusik“ eine erstaunliche Symbiose ein. Metaphernreich, rhetorisch strukturiert, abstrahierend – und mitunter sogar gereimt – reflektiert der Autor die ihn umgebende Welt. Thematisch eröffnen seine Texte dem Leser ein weites Feld, von augenzwinkernder Ironie bis zu betroffen machenden zeitpolitischen Reflexionen, von behutsamer Naturlyrik bis zu höchst persönlichen Texten. Und es wäre nicht Lorenz Maierhofer, bliebe er im strengen Rahmen lyrischer Texte. So erweitert er, geschult an zeitgenössischen Kompositionstechniken, sein Textrepertoire um sogenannte „Sprachexperimente“, die zwischen Dramolett und Hörspiel oszillieren. Abgerundet wird die Textsammlung durch ausgewählte Aphorismen. In all seinen Texten klingt sein feinsinniger Humor mit, auch sein literarisches Schaffen ist durchdrungen von seiner Liebe zu den Menschen und seiner positiven Grundhaltung. Lorenz Maierhofer hat seinem Werk ein bemerkenswertes Kapitel hinzugefügt."


Prof. Mag. Friedrich Hieger, Germanist
 

wohin & wie weit - Lyrikband & Hörbuch-CD

Sprachmusik von Lorenz Maierhofer

2017 erschien der erste Lyrikband von Lorenz Maierhofer. Damit präsentiert er erstmals seine von ihm so benannte „Sprachmusik“. Diese 75 Texte – vornehmlich auf Reisen in vielen Städten der Welt verfasst – sie machen Lorenz Maierhofer poetischen Denker und Humanisten erlebbar.

 

DER LYRIKBAND
WORT, BILD, SPRACHE UND MUSIK

Neben Verdichtungen im Sinne moderner Lyrik begegnen dem Leser und Hörer klassische und satirische Gedichte, Aphorismen, Chanson-Texte und dramatisierte Hörszenen. In offener Weise lässt Lorenz Maierhofer als überzeugter und zeitkritischer Humanist auch persönliche Sichtweisen zu Zeiterscheinungen anklingen. Die Texte, Illustrationen und die Hör-CD mit den herausragenden Sprechern Johannes Silberschneider und Katharina Paul führen zu Ankerpunkten der archaisch zeitlosen Fragestellung wohin & wie weit.

Mit Illustrationen von Manu Tober

CD "wohin & wie weit" Hörausschnitte - 5 Minuten

DIE HÖRBUCH CD
LYRIK, APHORISMEN, EXPERIMENTELLE TEXTE & MUSIK

Die 2017 erschienene Hörbuch-CD wohin & wie weit gibt auf einer beeindruckenden Hörreise Einblicke in das literarische Schaffen von Lorenz Maierhofer. In 6 Kapiteln und in einem literarisch-musikalischen Gesamtkonzept laden 75 lyrische Texte zur Mitreise ein. Die Gedichte, Aphorismen, Hörszenen und Chanson-Texte sind vornehmlich auf Reisen in vielen Städten der Welt entstanden. Die Texte sind inhaltlich und sprachlich dicht, metaphernreich, zeitkritisch und tiefgründig.

Die bekannten Schauspieler Johannes Silberschneider und Katharina Paul lesen die Texte. Dazwischen eine von Lorenz Maierhofer kreierte Zwischenmusik mit Laute (G. Zopf), Maultrommel (F. Hieger) und Violine (L. Maierhofer).

HÖREN
 

Die Sprecher der CD wohin & wie weit

Johannes Silberschneider

Johannes Silberschneider

In München lebender Schauspieler, geboren in der Steiermark, bekannt von Bühne, Film und Fernsehen, vielfach ausgezeichnet, 2001 Oscar-Nominierung „Bester ausländischer Film“

Katharina Paul

Katharina Paul

In Wien lebende Schauspielerin, geboren in Bayern, Bühnenerfolge in München, Wien, Graz und Bern

 
image
gestern war wenig noch viel.
heute ist viel wenig geworden.
vielleicht wird morgen schon alles nichts sein.


- Lorenz Maierhofer
(Handschriften des Jahres - Grado, Mai 2016)
 
beziehungsleise -Präsentation im Literaturhaus Graz, 22.5.2018

beziehungsleise-Präsentation im Literaturhaus Graz, 22.5.2018

beziehungsleise -Präsentation im Literaturhaus Graz, 22.5.2018

beziehungsleise-Präsentation im Literaturhaus Graz, 22.5.2018

 

LORENZ MAIERHOFERS GEDANKEN
ZU SEINEM LITERARISCHEN SCHREIBEN

"Für mich als Komponisten hat das lyrische Wort seit vielen Jahren eine besondere Bedeutung, Gedichte vergangener Jahrhunderte ebenso wie moderne Lyrik. In meinem eigenen Schreiben bewege ich mich gerne auf unterschiedlichen inhaltlichen und stilistischen Pfaden. Schwerpunkte bilden Lyrik, Aphorismen, Sonette, Haikus, Satiren, Hörszenen, Dramolette und experimentelle Texte (z.B. Sprachduette).

Eine Begegnung mit dem deutschen Literaten Robert Gernhardt in Frankfurt gab mir vor mehr als 20 Jahren in mancherlei Denkrichtung wesentliche Impulse - etwa seine "Spaßmacher – Ernstmacher", sein meta-satirisches Denken ohne erhobenen Zeigefinger, oder seine Gedanken zur Problematik der modernen "E- und U-Lyrik".

Viele meiner Texte entstehen auf Reisen bzw. in unterschiedlichen Schreibzyklen. Der Schreibakt passiert aber in der Regel eher unabhängig von aktuellen Situationen und Vorgängen, an Überall- und Nirgendwo-Orten, einfach im freien Gedankenfluss meiner Zeit. Mein musikalischer bzw. musikdramatischer background ist in vielen Texten offensichtlich.

Owohl eine große Fülle von Texten seit Jahren meine Schubladen füllt, blieben diese bislang unveröffentlicht, weil ich staändig an neuen musikalischen Werken arbeitete. 2016 wage ich erstmals den Schritt, die literarischen Schubladen etwas zu öffnen. Es erscheinen beiden sehr unterschiedlichen Lyrikbände "wohin & wie weit" (2017) und "beziehungs-leise" (2018), sowie 2019 “MEIN DEZEMBER” mit Poesie und Musik zu jedem Tag (Buch mit Media App sowie CD). Die illustrierten und edel ausgestatteten sind erschienen in der EDITION HELBLING - Innsbruck * Bern-Belp * Esslingen. Zu allen Büchern sind auch CDs erschienen, literarisch-musikalische Hörreisen mit besten Sprechern und Musik. Mein Dank gilt allen, die diese Produktionen so engagiert und mit höchster Kompetenz unterstützt haben.  

On stage: Ich freue mich - soweit terminlich möglich - auch meine Texte auf die Bühne zu bringen - dabei improvisiere ich auch gerne mit meiner Violine und anderen Instrumenten sowie auch mit den Stimmen des Publikums.  

 

AKTUELL AUS DER SCHREIB-WERKSTATT

NEWS: Lorenz Maierhofer arbeitet derzeit an zwei größeren Schreibprojekten:

> "menschenbilder" - psychosoziale balladeske Poesie ... sowie am > Projekt "nie wie der" - experimentelle sprachmusik für 2 sprechstimmen => > Aufnahmen dazu mit dem Schauspieler Peter Uray Hier erfahren Sie demnächst mehr darüber.

Die Publikation MEIN DEZEMBER erscheint im September 2019

Visual poetry “sprachlos” - zeitkritisches Sprachduett zum Missbrauch in Kirche und Gesellschaft (Text und Musik: Lorenz Maierhofer)

Antikriegs-Gedicht “da mal ss - nie wie der” - dadaistisches Lautgedicht und visual Poetry, gesprochen von Peter Uray (Text und Musik: Lorenz Maierhofer)

Audio-Collage “der nebelmond - soll oder will” - 2019, anlässlich 50 Jahre Mondlandung:

Gedicht: südwärts - gesprochen von Peter Uray

 

TEXTIMPULS:
DER NEBELMOND - GEDICHT & VERTONUNG

GEDICHT_COVER.jpg

DER NEBELMOND
THE MOON IN FOG

Deutsch | English

 
GEDICHT_COVER.jpg

Before my

Hallelujah dies

Deutsch | English

TEXTIMPULS: AKTUELLE ZEITKRITIK
BEFORE MY HALLELUJAH DIES - POEM & VERTONUNG

 
 

ENGLISH POEMS AND TEXTS BY LORENZ MAIERHOFER

Lorenz Maierhofer - selbst Anglist - hat auch zahlreiche Texte in englischer Sprache geschrieben. Viele davon hat er auch seinen Chorkompositionen verarbeitet - z.B.   THE LIGHT OF THE FUTURE, oder MOTHER EARTH IS CRYING, oder HAVE A NICE DAY.